Athos, der Förster

Auszug aus einem Roman von Maria Stefanopoulou

diablog.eu wünscht allen seinen Leserinnen und Lesern ein frohes Osterfest! Als literarisches Beispiel für den möglichen Weg aus einer leidvoll traumatischen Erstarrung möchten wir Ihnen bei dieser Gelegenheit das erste Kapitel aus Maria Stefanopoulous vielbeachteten […]
Weiterlesen »

 

Monolog eines Antihelden

Ein Gespräch mit dem EU-Literaturpreisträger Makis Tsitas

Der erste Roman von Makis Tsitas „Gott ist mein Zeuge“ erschien 2013 und wurde gleich zum vieldiskutierten Überraschungserfolg. Prompt war er ein Jahr später auch unter den Preisträgern des Literaturpreises der Europäischen Union. Die Theaterfassung […]
Weiterlesen »

 

Spurensuche

Webprojekt von Photini Papahatzi und Apostolis Artinos

1922, der Feldzug nach Kleinasien: ein traumatisches Jahr in der griechischen Geschichte. Photini Papahatzi widmet sich in ihrem Projekt „Spurensuche“ ihrer eigenen Familiegeschichte. Dabei reiste sie nach Burdur, um das Haus ihrer Großmutter zu finden. […]
Weiterlesen »

 

Poems and Crimes

Aus dem neuen Erzählband von Petros Markaris

Am 26. Oktober 2016 erscheint der Erzählband „Tod des Odysseus“ von Petros Markaris. diablog.eu bringt als Vorabdruck ein Appetithäppchen aus der Erzählung „Poems and Crimes“, die sich auf das gleichnamige Athener Lokal bezieht, das gleichzeitig […]
Weiterlesen »