Unverrückbares

Kurzgeschichte von Panagiotis Kechagias

Eine eigene, phantastische Architektur ist wesentlicher Bestandteil der Literatur von Panagiotis Kechagias (Jahrgang 1978). Machen Sie sich selbst ein Bild vom erzählerischen Sog, den der Autor entwickelt und lassen Sie sich durch die Geschichte rund […]
Weiterlesen »

 

Zimmer gesucht

Erzählung von Michaela Prinzinger

Vergangenheitsbewältigung, Frauenfreundschaft und deutsch-griechische Befindlichkeiten: Das sind die Ingredienzien einer Erzählung von Michaela Prinzinger, die in Thessaloniki spielt. Sie wurde vor kurzem in der Anthologie „Gefährliche Ferien. Griechenland“ veröffentlicht. Illustriert wird die Erzählung durch Aufnahmen […]
Weiterlesen »

 

(Deutsche) Leselust in Athen

Ein Gespräch mit Alexandra Konstantopoulou, Buchhändlerin

Die „Deutsche Buchhandlung“ in Athen ist der älteste von drei Läden in der griechischen Hauptstadt, die ausschließlich Bücher aus dem deutschsprachigen Raum anbieten. Michaela Prinzinger sprach mit Alexandra Konstantopoulou über ihre Beweggründe und die tagtäglichen […]
Weiterlesen »

 

1, 2, 3 für Arif

Auszug aus einem Jugendbuch von Konstantinos Patsaros

Kinder- und Jugendliteratur aus Griechenland: „Die Fundgrube“ (To kouti) von Konstantinos Patsaros, ausgezeichnet mit dem griechischen Staatspreis 2015. diablog.eu stellt Ihnen den Autor und ein Kapitel aus dem Buch vor. Gerne kann der ganze Text […]
Weiterlesen »