Die Nadeln des Aufstands – eine Kulturgeschichte des Strickens

Essay von Katerina Schiná, übersetzt von Doris Wille

pink bestrickter Panzer auf Marktplatz

Stricken ist nicht nur eine Tätigkeit für einsame Herzen oder bloß eine Freizeitgestaltung. Es ist gleichzeitig mathematische Gleichung, musikalische Partitur, visuelle Leinwand, poetisches Werkzeug, Waffe des Widerstands, Mittel der Sozialisierung, Feld feministischer Erkundung, Ausgangspunkt für …

Weiterlesen …

Fallschirmseide/Μετάξι αλεξίπτωτων

Ein Buch von Deborah Jeromin

alte Frau mit Seidenstoff

Deborah Jeromin bringt in ihrem zweisprachigen Buch „Fallschirmseide/Μετάξι αλεξίπτωτων“ Kriegsgeschichte und textile Handarbeit zusammen. 1934 wurde die Seidenraupenzucht für die Herstellung von Fallschirmen in Deutschland eingeführt. Jeromins Recherche zur NS-Seidenraupenzucht brachte sie zwangsläufig auf die …

Weiterlesen …

Weißer Schnee und schwarzes Brot

Griechische Gastarbeiter in den Olympia Werken

Altes Fabrikgebäude und Angestellte

Bei Gastarbeitern oder Arbeitsmigranten denkt man fast automatisch an den Einsatz in der Autoindustrie im Süden Deutschlands. Die Kulturwissenschaftlerin Maike Wöhler hat ihren Blick auf den deutschen Norden gerichtet und Fakten zu den Olympia Werken …

Weiterlesen …

Widerstand in Griechenland und Stein

Die Geschichte des Nikos Mavrakis

buchcover mit zwei fotografien und titel

Vom 20. Mai bis zum 1. Juni 1941 tobte die Luftlandeschlacht um Kreta. Das war auch der Beginn des kretischen Widerstandes gegen die deutschen Invasoren. Nikos Mavrakis aus Heraklion/Kreta hatte sich in Athen nach seiner …

Weiterlesen …

Auf den Spuren der Großmutter: Reise nach Ordu

Ausschnitt aus dem Buch von Mirko Heinemann „Die letzten Byzantiner“

Portraet Mirko Heinemann

„Die letzten Byzantiner“, erschienen im Ch. Links Verlag: Mirko Heinemann, geboren in Thessaloniki, begibt sich auf die Spuren seiner eigenen Familie. Großmutter Alexandra ist eine Pontos-Griechin vom Schwarzen Meer. Der deutsche Autor und Journalist reist …

Weiterlesen …

1989

Erzählung von Niki Troullinou

Teil der Berliner Mauer

30 Jahre Mauerfall: diablog.eu bringt eine Erzählung von Niki Troullinou über das Jahr 1989, die das Westberliner Lebensgefühl der Zeit vor der Wende, gesehen durch die Augen einer sensiblen Besucherin, widerspiegelt. Am späten Vormittag machten …

Weiterlesen …

Eine Frau in den Kriegswirren

Das Tagebuch einer Deutsch-Engländerin in Griechenland 1939-1945

Frauenporträt

Stella Reader (1917-1997), eine Deutsch-Engländerin, heiratete kurz vor dem Zweiten Weltkrieg den Griechen Giorgos Zervos und wohnte mit ihm zwischen 1940 und 1944 in Athen, wo sie drei Kinder zur Welt brachte. Sie bangte um …

Weiterlesen …