5 Jahre diablog.eu – ein Tätigkeitsbericht

Ein Resümee von Michaela Prinzinger

Unser diablog.eu-Tätigkeitsbericht für 2018-2019: Nach der Gründung des gemeinnützigen Vereins Diablog Vision e. V.  im Jahr 2017 können wir neben unseren Online-Aktivitäten auf eine Reihe von Veranstaltungen zurückblicken und wollen unsere weitere Planung vorstellen.

Durchgeführte Veranstaltungen

Viertägiges griechisch-deutsches Literatursymposium Syn_Energy Berlin_Athen 17.-21. Oktober 2018 in Kooperation mit Lettrétage e. V. und Stavros Niarchos Foundation.

Plakat, Person, die elektrischen Stecker einsteckt

Informieren Sie sich zum detaillierten Programm auf den Webseiten www.syn-energy.lettretage.de und diablog.eu mit einer ausführlichen Video-Dokumentation, einer dreisprachigen Online-Dokumentation (DE-EL-EN) und einer Print-Edition der Essays in deutscher Sprache, die in limitierter Auflage erschienen ist.

 

Diablog Vision e. V. als Gastinstitution bei START-Create Cultural Change 2018, einem Programm der Robert-Bosch-Stiftung für junge griechische Kulturmanager: Barbara Mamatis war als Stipendiatin 6 Wochen bei uns und nahm mit ihrem Projekt RAAP-Rare Art Agency Project an Syn_Energy Berlin_Athens teil. Lesen Sie hier mehr zu ihrer Initiative, die Menschen mit seltenen Krankheiten künstlerischen Ausdruck ermöglichen möchte.

eine Frau mit Postkarte

Barbara Mamatis mit ihrer Kollektion, Nelly Tragousti

10. Januar 2019: Buchvorstellung Kaiti Manolopoulou, Juni ohne Ernte: Distomo 1944, in Berlin in Kooperation mit Griechlandsolidarität Berlin, Griechischer Botschaft Berlin, Exantas e. V. und Rosa-Luxemburg-Stiftung am 10. Januar 2019 im Kino Regenbogenfabrik, Berlin.

Buchvorstellungen von Maria Stefanopoulous Roman „Athos der Förster in Berlin und Leipzig mit Julia Tsiakiris, Verlegerin bei To Rodakio, in Kooperation mit Griechischer Botschaft und Städtepartnerschaftsverein Leipzig-Thessaloniki e. V. am 24. März 2019 auf der Buchmesse Leipzig und im Europa-Haus Leipzig sowie am 25. März 2019 im Literaturhaus Berlin.

Lyriksymposium Syn_Energy Athen_Berlin am 2. April 2019, in Kooperation mit dem Goethe Institut Athen.

Gegenwartslyrik – eine Kunst für die Nische oder eine Literatursparte mit neuen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten?
Formate wie Poetry Slam, Performancekunst, digitalisierte Lyrik und experimentelle Grenzüberschreitungen zu Bildender und Darstellender Kunst zeigen deutlich: die Literaturform Lyrik hat ein beeindruckendes Entwicklungspotential.

Lyrikerinnen und Lyriker, Verleger*innen und Übersetzer*innen aus Deutschland und Griechenland traten während dieses eintägigen Symposiums in den Dialog. Im Anschluss an zwei Podiumsdiskussionen hatte das Publikum die Gelegenheit, Lyrik live zu erleben, in unterschiedlichen Formaten, in beiden Sprachen. Mit dabei waren Andrea Schmidt (DE), Linde Nadiani (DE), Yiannis Baskozos (GR), Nestoras Poulakos (GR), Andrea Schmidt (DE) und Jorgos Kartakis (GR), Dalibor Marković (DE), Martina Hefter (DE), Iana Boukova (GR), Elena Pallantza (DE/GR), Danae Sioziou (GR) und Michaela Prinzinger (DE).

Syn-Energy Athen-Berlin ist eine Fortsetzung des griechisch-deutschen Literaturfestivals (17. bis 21. Oktober 2018), ein Projekt von Diablog Vision und der Berliner Lettrétage, welches vom Hauptstadtkulturfonds und der Stavros Niarchos Foundation gefördert wurde.

Medienpartner bei Veranstaltungen

Zwischen 5. und 12. Mai 2019 fand am Goethe Institut Thessaloniki die 1. ViceVersa Deutsch-Griechische Übersetzerwerkstatt unter der Leitung von Michaela Prinzinger und Theo Votsos statt. Auf bookpress.gr ist ebenfalls ein Interview von Elena Houzouri mit Theo Votsos und Michaela Prinzinger zum Thema Übersetzung, Weiterbildung und Kulturaustausch und der ViceVersa-Werkstatt erschienen.

Organisiert und unterstützt von: Toledo-Programm des Deutschen Übersetzerfonds und Robert Bosch Stiftung, Goethe Institut Thessaloniki, litrix.de und ÖSD Institut Griechenland. Medienpartner: diablog.eu, deutsch-griechische Begegnungen.

Lesen Sie hier die Porträts aller Mitwirkenden und hier den Werkstattbericht.

Gruppenfoto in Bibliothek

1. ViceVersa Deutsch-Griechische Übersetzerwerkstatt

Geplante Veranstaltungen 2019

Greek Writers@Berlin, dreiteilige Lesereihe, unterstützt von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, im Literaturhaus Lettrétage, Mehringdamm 61, 10965 Berlin.

Greek Writers@Berlin – Teil I am 19. September 2019, 20 Uhr

Lesung und Gespräch mit der Lyrikerinnen Birgit Kreipe und Vasileia Oikonomou, Moderation: Andrea Schmidt.

Greek Writers@Berlin – Teil II am 14. Oktober 2019, 20 Uhr

Gespräch mit den Performerinnen Margarita Tsomou und Vassileia Stylianidou, Moderation: Andrea Mavroidis.

Greek Writers@Berlin – Teil III am 21. November 2019, 20 Uhr

Lesung und Gespräch mit den Prosaautoren Christos Asteriou und Andreas Schäfer, Moderation: Cornelia Jentzsch.

Mitwirkung bei der Präsentation von Band 159 der Grazer Literaturzeitschrift „Lichtungen“, der Texte des Symposiums Syn_Energy Berlin_Athens enthält, am 17. September 2019 im Kulturzentrum bei den Minoriten, Mariahilferplatz 3, 8020 Graz.

Unseren Blog abonnieren

Sie können unseren Blog ganz einfach über unsere Website kostenlos abonnieren und werden jede Woche per E-Mail über unseren neuen Post informiert. Sie können uns auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen und so auf dem Laufenden bleiben. Auf unserer Facebook-Seite finden Sie täglich Hinweise und Links zu Iniativen, Veranstaltungen und Ausschreibungen.

Praktikum bei diablog.eu

Wir freuen uns über das Interesse von Studierenden, die ihre vorgeschriebene Praktikumszeit bei uns verbringen wollen!

Praktikant Marco Fründt bei diablog.eu

Unterstützen und Spenden

Sie können einen Beitrag auf unser Vereinskonto einzahlen und bekommen dafür Anfang nächsten Jahres eine Spendenquittung. Ein Jahresbeitrag von EUR 30,- würde uns sehr helfen.
Wozu brauchen wir Ihr Geld? Einerseits müssen wir die laufenden Kosten für Webmastering und Hosting der Seite bezahlen. Andererseits möchten wir auch in Zukunft Kulturveranstaltungen organisieren und Impulse für Künstlerinnen und Künstler geben.

Unser Vereinskonto bei der GLS-Bank lautet:
Diablog Vision e. V., IBAN: DE48 4306 0967 1219 6506 00, BIC: GENODEM1GLS.

Wir freuen uns über Ihre Spende!

Text: Michaela Prinzinger. Fotos: diablog.eu, Ioanna Stoikou, Kanella Tragousti, Thalia Galanopoulou/Goethe Institut.

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Post ist auch verfügbar auf: EL

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Infos finden Sie » in unserer Datenschutzerklärung