Eine heiße Erzählung aus Griechenland

Krachkultur Band 16/2014

Der Titel hält, was er verspricht. Ersi Sotiropoulos, dem deutschen Publikum bekannt durch ihr Buch „Bittere Orangen„, publiziert im neuesten Band der vom Lektor und Literaturagenten Martin Brinkmann herausgegebenen Zeitschrift „Krachkultur„ die Erzählung „Die Möse in der Hitze„, in der Übersetzung von Doris Wille. Das ist doch ein Anlass, sich den Band zuzulegen… Doch sind alle Beiträge, die unter dem Motto „Literatur & Alkohol„ stehen, äußerst lesenswert. Da dürfen natürlich Malcolm Lowry, Charles Bukowski und Hans Fallada nicht fehlen, nachdem festgestellt wurde, dass fast alle amerikanischen Nobelpreisträger ihre Inspiration dem Alkohol verdankten…

Krachkultur16_Cover_groß_mitKontur

Beitragsfoto: „Sexualitätssymbol„ von Franz West, aufgenommen in der Ausstellung „made in Austria„ 2014, Essl Museum Klosterneuburg.

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Post ist auch verfügbar auf: EL

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *