Das Vermächtnis der Besatzung

Interview mit der Historikerin Kateřina Králová

Neuerscheinung „Das Vermächtnis der Besatzung„ im Böhlau-Verlag: Ein gemeinsames deutsch-griechisches Erinnern an die mehr als dreijährige Besatzungszeit von 1941-1944 gibt es (noch) nicht. In Griechenland ist das Geschehen zwar nach wie vor unvergessen, doch in […]
Weiterlesen »

 

Athen, Paradiesstraße

Gedanken zum Buch von Michaela Prinzinger

Literaturtipp für die (westlichen) Osterferien: „Athen, Paradiesstraße„. Ein packender Familienroman über die Geschichte und Mentalität der Griechen. Sofka Zinovieff ist es aus dem Blickwinkel einer aufmerksamen Beobachterin gelungen, die gesellschaftlichen Wunden der letzten Jahrzehnte in […]
Weiterlesen »

 

Kavala und die Austro-Hellénique

Eine Reise in die Hauptstadt des Tabaks von Christian Gonsa (Teil I)

Tabak bildete eines der wichtigsten Handelsgüter zwischen Griechenland und Österreich. Der aus Wien stammende Journalist Christian Gonsa hat für diablog.eu eine Reise in die griechisch-österreichische Vergangenheit gemacht. Und schnell wird klar: Wir kommen um eine […]
Weiterlesen »