Von Euripides lernen

Ein Gespräch mit Vea Kaiser, Autorin

Nach der Athener Diskussion „Unter Europäern – Eine literarische Spurensuche“ der Friedrich-Ebert-Stiftung vom Mai 2017 sprach die Wiener Autorin mit unserer Redakteurin Andrea Schellinger. Vea Kaiser, geboren 1988 in Österreich, hat mit ihren Romanen einen regelrechten Senkrechtstart in […]
Weiterlesen »

 

Das Vermächtnis der Besatzung

Interview mit der Historikerin Kateřina Králová

Neuerscheinung „Das Vermächtnis der Besatzung„ im Böhlau-Verlag: Ein gemeinsames deutsch-griechisches Erinnern an die mehr als dreijährige Besatzungszeit von 1941-1944 gibt es (noch) nicht. In Griechenland ist das Geschehen zwar nach wie vor unvergessen, doch in […]
Weiterlesen »

 

Die Mörderin

Übersetzung des Klassikers von Alexandros Papadiamantis

Soeben im Berliner Elfenbein-Verlag erschienen: Die deutsche Neuauflage des Klassikers „Die Mörderin„ von Alexandros Papadiamantis in der Übersetzung von Andrea Schellinger. Papadiamantis’ bekannteste Erzählung erschien erstmals 1903 als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift „Panathínäa“. Auf der […]
Weiterlesen »