Athos, der Förster

Auszug aus einem Roman von Maria Stefanopoulou

diablog.eu wünscht allen seinen Leserinnen und Lesern ein frohes Osterfest! Als literarisches Beispiel für den möglichen Weg aus einer leidvoll traumatischen Erstarrung möchten wir Ihnen bei dieser Gelegenheit das erste Kapitel aus Maria Stefanopoulous vielbeachteten […]
Weiterlesen »

 

Monolog eines Antihelden

Ein Gespräch mit dem EU-Literaturpreisträger Makis Tsitas

Der erste Roman von Makis Tsitas „Gott ist mein Zeuge“ erschien 2013 und wurde gleich zum vieldiskutierten Überraschungserfolg. Prompt war er ein Jahr später auch unter den Preisträgern des Literaturpreises der Europäischen Union. Die Theaterfassung […]
Weiterlesen »

 

Poems and Crimes

Aus dem neuen Erzählband von Petros Markaris

Am 26. Oktober 2016 erscheint der Erzählband „Tod des Odysseus“ von Petros Markaris. diablog.eu bringt als Vorabdruck ein Appetithäppchen aus der Erzählung „Poems and Crimes“, die sich auf das gleichnamige Athener Lokal bezieht, das gleichzeitig […]
Weiterlesen »

 

Juni ohne Ernte

Buch über den 10. Juni 1944 in Distomo von Kaiti Manolopoulou

10. Juni 1944: Anlässlich der Präsentation von Kaiti Manolopoulous Zeitzeugen-Buch „Juni ohne Ernte“, organisiert von der Deutschen Botschaft Athen und der Griechenland Zeitung am 22. September 2016 im Athener Konzerthaus, lesen Sie auf diablog.eu eine […]
Weiterlesen »

 

Der Sinn

Romanauszug von Elena Maroutsou

Junge Übersetzer versuchen sich an einem griechischen Roman: Am Internationalen Zentrum für Autor/innen und Übersetzer/innen auf Rhodos entstand 2011, unter der Leitung von Maria Oikonomou-Meurer, eine auszugsweise Übertragung von Elena Maroutsous „Der Sinn“. Dabei handelt […]
Weiterlesen »